Rehaklinik Zihlschlacht AG

Hauptstrasse 2-4

8588 Zihlschlacht

Tel: +41 (0) 71 424 33 33

Fax: +41 (0) 71 424 34 34

 

Wir bieten an

  • Abklärungen von Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen
  • Behandlung von Aphasien und Dysarthrien
  • Therapie von Schluckstörungen
  • Facio-orale Therapie
  • Therapie von Stimmstörungen
  • Beratung für Kommunikationshilfen
  • Beratung von Angehörigen
  • Domizilbehandlung

 

Die Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schlucktherapie dient dazu, die Kommunikationsfähigkeit, die Sprache, das Sprechen, die Stimmgebung oder das Schlucken bei krankheitsbedingten Störungen wiederherzustellen, zu verbessern oder eine Verschlimmerung zu vermeiden.

 

Sprache / Sprechen

Neben der gezielten Verbesserung der Defizite (z.B. Wortfindung, Satzbau, Sprachverständnis) ist das oberste Ziel der Sprach- und Sprechtherapie immer auch, dem Patienten zu einer bestmöglichen Kommunikationsfähigkeit zu verhelfen. Um am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können und um Gedanken, Gefühle und Bedürfnisse zum Ausdruck zu bringen, muss man in der Lage sein zu kommunizieren. Dazu müssen die vorhandenen kommunikativen Möglichkeiten optimal ausgeschöpft werden, z.B. können der vermehrte Einsatz von Gesten, das kommunikative Zeichnen oder der Einsatz eines Hilfsmittels (z.B. elektronische Kommunikationshilfen) eingeübt werden.

 

Schlucken

Ziel einer Schlucktherapie ist es, die Funktionen rund ums Schlucken zu verbessern, um ein „Wieder essen Können“ zu ermöglichen, oder Anpassungen zu treffen (z.B. Kost, Schlucktechniken, Hilfsmittel), um Lebensqualität und Selbständigkeit so weit als möglich zu erhöhen.

 

Einbezug des Umfeldes

Der Einbezug der Angehörigen ist wichtig. Durch den Kontakt mit Angehörigen erfahren die Therapeutinnen, wie sich z.B. die aphasische Person früher sprachlich mitgeteilt hat, wie die Gewohnheiten waren oder welche konkreten Probleme im Alltag auftreten. Die Angehörigen erhalten in der Beratung Informationen, wie sie mit auftauchenden Problemen umgehen und wie sie die Betroffenen am besten in ihrer Selbständigkeit unterstützen können. 

 

Fortschreitende Erkrankungen

Auch in Situationen, in denen nicht die Verbesserung im Vordergrund steht, kann logopädische Therapie sinnvoll sein. Bei fortschreitenden Grunderkrankungen kann eine sprachtherapeutische Begleitung angezeigt sein, um die Kommunikationsfähigkeit und/oder die Selbständigkeit möglichst lange zu erhalten. 

 

Aktuelles

Rehaklinik Zihlschlacht – fest verankert im Thurgau

Bericht über die Klinik mit Interviews

Quelle: Jahrbuch Unser Thurgau 2017

Download: Rehaklinik Zihlschlacht AG

Orthoptistin mit Ohrring

Der orthoptische Fall

Quelle: SWISS ORTHOPTICS

Download: Ophtha_Der orthoptische Fall.pdf

 

 

Frauen die Bewegen

Interview mit Rosa Maria Carvalho, Servicemanagerin Privatpatienten

 

Quelle: April 2017– Ausgabe 2 der Zeitschrift Clinicum

 

 

Veranstaltungen

Aufmerksamkeitsstörungen: Diagnostik und Therapie

Seminar zum Thema

 

Datum: 30.09.2017

Zeit: 10.00 Uhr - 17.30 Uhr

 

Kursausschreibung Aufmerksamkeit

 

 

Sommerkonzert mit dem Musikverein Uttwil

Der Musikverein Uttwil verwöhnt Sie gerne mit einem

vielseitigen Repertoire traditioneller und moderner Blasmusik.

Geniessen Sie mit uns einen sommerlichen Abend in schönem Ambiente.

 

Datum: 21.06.2017 bis 21.06.2017

Zeit: 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

Ort: Café im Park

 

Sommerkonzert MV Uttwil

 

Jazzkonzert mit den Old Iron Stompers

Das breitgefächerte Repertoire reicht vom klassischen New Orleans Jazz

über fröhlichen Dixieland bis hin zu groovigem Blues und bekannten

Swing-Nummern der Dreissiger- und Vierzigerjahre. Die hervorragenden Musiker

werden Sie mit ihrer Spielfreude, ihrem Humor und ihrer Lebenslust anstecken

und den Alltag vergessen lassen.

 

Datum: 05.07.2017 bis 05.07.2017

Zeit: 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

Ort: Café im Park

 

Jazzkonzert Old Iron Stompers