Rehaklinik Zihlschlacht AG

Hauptstrasse 2-4

8588 Zihlschlacht

Tel: +41 (0) 71 424 33 33

Fax: +41 (0) 71 424 34 34

 

Bei zahlreichen neurologischen Erkrankungen oder Schädigungen treten Schluckstörungen auf. Sie können lebensbedrohlich sein, wenn dadurch Speisen oder Flüssigkeiten in die unteren Atemwege gelangen (Aspiration). Vor allem vermindern sie aber die Lebensqualität, denn an die Stelle von Freude und Genuss an der gemeinsamen Mahlzeit treten Angst und Isolation.

Das Wiedererlangen der Fähigkeit ohne Aspiration zu essen und zu trinken ist deshalb in sehr vielen Fällen eines der grundlegenden Ziele während des Rehabilitationsaufenthalts.
Die Rehaklinik Zihlschlacht verfügt über spezifische strukturelle Voraussetzungen und ein umfassendes diagnostisches und therapeutisches Angebot zur Behandlung von Schluckstörungen.

 

Strukturelle Voraussetzungen

  • Fachärztinnen und -ärzte mit spezifischer Ausbildung und Erfahrung in der Diagnostik und Behandlung von Schluckstörungen
  • Konsiliardienste und Kooperation mit Fachabteilungen ORL / Phoniatrie / Gastroenterologie / Kieferorthopädie
  • Logopädie, Pflege, Ergo- und Physiotherapie mit übergreifender, dem Störungsschwerpunkt angepasster Zusammenarbeit
  • Ernährungsberatung
  • Diätküche mit spezifischer Anpassung von Kostformen

 

Diagnostische Möglichkeiten

  • Spezifische klinische fachärztliche Untersuchung bei Behandlungsbeginn
  • Klinische Schluckuntersuchung durch speziell ausgebildete Fachtherapeuten
  • Apparative Untersuchungen: Videoendoskopie (intern/konsiliarisch)
  • Röntgen-Videofluoroskopie bei spezifischer Fragestellung (extern)
  • Einbezug der ORL- bzw. Phoniatrie-Abteilung, Gastroenterologie

 

Therapie

  • Funktionelle Dysphagietherapie (FDT), Erarbeitung einer angepassten Körperhaltung, Schlucktechnik sowie selektiver facio-oraler und laryngo-pharyngealer Funktionen. Einsatz von Kompensationen, Stimulationstechniken. Erlernen von adäquatem Trink- und Essverhalten.
  • FOTT bei schwerst betroffenen Patienten in der Frührehabilitation
  • Erarbeitung physiologischer Körperhaltung
  • differenzierte Pharmakotherapie
  • Elektrotherapie, Bio-Feedback (EMG)

 

Weitere Massnahmen

  • Notfallmanagement bei Aspiration
  • Umgang mit Trachealkanülen und Stomapflege
  • Versorgung mit Sonden (PEG/transnasal)
  • parentale Ernährung
  • standardisierte Dokumentation und Auswertung von Diagnosen, Befunden, Therapieverläufen und Resultaten bei Schluckstörungen
  • Angehörigenberatung

 

Aktuelles

Rehaklinik Zihlschlacht – fest verankert im Thurgau

Bericht über die Klinik mit Interviews

Quelle: Jahrbuch Unser Thurgau 2017

Download: Rehaklinik Zihlschlacht AG

Orthoptistin mit Ohrring

Der orthoptische Fall

Quelle: SWISS ORTHOPTICS

Download: Ophtha_Der orthoptische Fall.pdf

 

 

Frauen die Bewegen

Interview mit Rosa Maria Carvalho, Servicemanagerin Privatpatienten

 

Quelle: April 2017– Ausgabe 2 der Zeitschrift Clinicum

 

 

Veranstaltungen

Aufmerksamkeitsstörungen: Diagnostik und Therapie

Seminar zum Thema

 

Datum: 30.09.2017

Zeit: 10.00 Uhr - 17.30 Uhr

 

Kursausschreibung Aufmerksamkeit

 

 

Sommerkonzert mit dem Musikverein Uttwil

Der Musikverein Uttwil verwöhnt Sie gerne mit einem

vielseitigen Repertoire traditioneller und moderner Blasmusik.

Geniessen Sie mit uns einen sommerlichen Abend in schönem Ambiente.

 

Datum: 21.06.2017 bis 21.06.2017

Zeit: 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

Ort: Café im Park

 

Sommerkonzert MV Uttwil

 

Jazzkonzert mit den Old Iron Stompers

Das breitgefächerte Repertoire reicht vom klassischen New Orleans Jazz

über fröhlichen Dixieland bis hin zu groovigem Blues und bekannten

Swing-Nummern der Dreissiger- und Vierzigerjahre. Die hervorragenden Musiker

werden Sie mit ihrer Spielfreude, ihrem Humor und ihrer Lebenslust anstecken

und den Alltag vergessen lassen.

 

Datum: 05.07.2017 bis 05.07.2017

Zeit: 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

Ort: Café im Park

 

Jazzkonzert Old Iron Stompers